Energieeffizienz-Experte
Zertifikatslehrgang "Beratung" (BAFA)

130 Unterrichtseinheiten

Diese Weiterbildung wird in Kooperation mit dem Weiterbildendem Studium Energie und Umwelt der Universität Kassel angeboten.

Fortbildungspunkte:

130 Punkte gem. Fortbildungsordnung der Architekten- u. Stadtplanerkammer Hessen und der Ingenieurkammer Hessen

Energieeffizienz-Expertenliste:

Die Berechtigung zur Eintragung in die dena-Expertenliste erfolgt über den Nachweis einer beruflichen Grundqualifikation und einer Zusatzqualifikation (z.B. unsere Weiterbildungen in Kassel) . Wichtige Details finden Sie hier.
Der hier angebotene Zertifikatslehrgang erfüllt die Voraussetzungen für Architekten, Bauingenieure und Ingenieure der technischen Gebäudeausrüstung, sich als Experte in die Energieeffizienz-Expertenliste (Kategorie Beratung) der Deutschen Energie-Agentur (dena) eintragen zu lassen.

Themen und Inhalte:

  • Rechtliches: EnEG, EnEV, EEWärmeG und Normen
  • Gebäudehülle
    Grundlagen energieeffiziente Gebäude, Bauphysik, Wärmedämmsysteme, Schwachstellen Gebäudehülle, Innen- und Kerndämmung, sommerlicher Wärmeschutz, Wärmebrücken, luftdichtes Bauen
  • Anlagentechnik und Erneuerbare Energien (Grundlagen)
    Überblick Heizungstechnik + Warmwasserbereitung, Schwachstellen Heizungstechnik, Überblick Lüftungsanlagen, Emissionen, hydraulischer Abgleich, Regelungstechnik, Erneuerbare Energien überschlägige dimensionierung (Solarthermie, Photovoltaik, Holzbrennstoffe, Biogas, KWK, Wärmepumpen)
  • Energieausweis + Wirtschaftlichkeit + Förderprogramme, geringinvestive Maßnahmen, Beratungskompetenzen
  • Modernisierungsempfehlungen im Zusammenhang mit Energieausweisen
  • Förderspezifische Details BAFA / KfW
  • Erstellung eines BAFA-Energieberatungsberichts unter Berücksichtigung der Mindestanforderungen der BAFA-Richtlinie
  • Erstellung eines Übungsberichts mit Software
  • Bedarfs-Verbrauchs-Abgleich
  • Energieeffiziente Beleuchtung / Gebäudesystemtechnik / Haushaltsgeräte
  • Kleingruppenseminar: Begehung und Datenaufnahme eines Bestandsgebäudes und Entwicklung von Sanierungsvorschlägen

Methodik:

Vortrag mit Diskussion, Übungen

Leistung:

Präsenzstundenanteil von 110 Unterrichtseinheiten und einen Selbstlernanteil von ca. 40 Unterrichtseinheiten mit Online-Portal sowie digitalen Lehrunterlagen: 1500.- € (netto) inkl. Prüfungsgebühr

Die Rechnungsstellung erfolgt über die Universität Kassel "Weiterbildendes Studium Energie und Umwelt".

Ansprechpartnerin:
Dr. Karin Vaupel / 0561 - 804 7920 / vaupel@uni-kassel.de
Das Angebot finden Sie auch unter www.uni-kassel.de/e+u

 

Themengebiet:

Energieeffizienz-Experte


Seminarkosten:

1.500,- EUR

Auswählen

Termin:

Uhrzeiten i.d.R.
Fr. -  13.00-20.00 Uhr
Sa. -  08.30-16.15 Uhr

Fr/Sa  06./07.11.2015
Fr/Sa  20./21.11.2015
Fr/Sa  04./05.12.2015
Fr/Sa  18./19.12.2015
Fr/Sa  15./16.01.2016
Fr/Sa  29./30.01.2016

+ einen Wahltermin am 12./13. od. 19./20. od. 26./27. Feb. 2016

+ Prüfung am Fr. 11.03.2016

Ort:

Universität Kassel,
Wilhelmshöher Allee 73

Referent:

Seminarleitung:
Univ.-Prof. Dr. Anton Maas

Zielgruppe:

Architekten, Ingenieure


‹‹ Zurück zur Liste

 
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics und Schriften von fonts.com.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren